Mammut Lucido X-Zoom blueMit der X-Zoom reagiert der Hersteller Mammut auf die vielen längst vermissten Features einer sinnvollen Stirnlampe.  Als eine der ersten Stirnlampen auf dem Markt hat man mit der X-Zoom nun die Möglichkeit, den Leuchtwinkel zu verstellen. Das neue Linsensystem ermöglicht so eine Einstellung von 5 bis 45 Grad. Durch Drehung am Frontring kann sogar ein Winkel von 90 Grad erreicht werden. Aber nicht nur damit setzt die X-Zoom Akzente. Auch die Leuchtweite ist mit bis zu 120 Metern eine der weitesten. Im Nahbereich bringt es die X-Zoom noch auf 12 Meter.

Preis und Verfügbarkeit anzeigen

Einfache Bedienung

Die Bedienung der Mammut X-Zoom ist sehr einfach. Somit kann auch sie auch unterwegs, einhändig oder in schwieriger Lage bestens bedient werden. Der griffige Schalter lässt sich auch problemlos mit Handschuhen bedienen. Auf der Rückseite des Batteriefachs findet man einen Batteriecheck und ein Blinklicht, welches für Sicherheit vor allem im Straßenverkehr sorgen soll. Die Professionalität der X-Zoom kommt in ihrem alpinen Notsignal am besten zum Ausdruck, dann sendet die Lampe sechsmal in der Minute ein Blinklicht aus. Neben normalen Batterien lässt sich die X-Zoom auch mit einem Akku betreiben. So kann sie einfach und schnell wieder aufgeladen werden.

Geringes Gewicht

Erstaunlich ist auch das geringe Gewicht der Mammut X-Zoom. Mit nur 140 Gramm ohne Batterien ist die mit vielen Details ausgestattete Stirnlampe ein Leichtgewicht. Das Tragegefühl der X-Zoom ist ebenfalls großartig. Schon nach kurzer Zeit bemerkt man nichts mehr von der Lampe. Die Lampe ist gut verarbeitet und mit dem elastischen und einstellbaren Stirnband einen optimalen Halt. Die X-Zoom ist somit die passende Lampe für alle Freunde des Bergsports. Aber nicht nur im alpinen Bereich kann die moderne Stirnlampe gute Dienste leisten. Sie ist auch bei abendlichem Sport oder bei Campingausflügen zu gebrauchen.

Preis und Verfügbarkeit anzeigen